Es begab sich im Jahr 1969, dass am 17. Januar musikinteressierte, kreative Studenten den bc-Studentenclub gründeten.

Sie suchten Räumlichkeiten um eigene Ideen umzusetzen, kulturelle Events zu kreieren und beides einem Publikum zugänglich zu machen. Fündig wurden sie dabei im Keller des Blocks C auf dem Campus der, inzwischen, Technischen Universität Ilmenau. Statt sich auf den sogenannten „Mainstream" zu konzentrieren wollten sie eher Nischenbereiche abdecken und qualitativ hochwertige Musik präsentieren.

Inzwischen sind die Räumlichkeiten des Clubs gewachsen. Es gab weltweite gravierende politische und gesellschaftliche Umbrüche. Viele Generationen von Mitgliedern sind gekommen und gegangen. Aber die Intention ist auch nach so vielen Jahren die Gleiche geblieben!

Genau aus diesem Grund wollen wir mit euch zusammen feiern und laden deshalb schon jetzt ein!
Datum

Sonntag 13.Januar | 20:00 - 02:00